Ein Kontrabass spielt (selten) allein

Friedrich Witt, der über 40 Jahre lang Solo-Bassist bei den Berliner Philharmonikern war, erinnert sich in seinem Podcast an seine Zeit bei diesem Weltklasse-Orchester.

Diese 40 Jahren waren daher so interessant, weil alles in der Zeit nach dem Krieg, wo ich anfing zu musizieren, im Werden war. Anfänglich stand nichts fest: nach dem Krieg war zwar alles zerstört, was aber auch hieß, daß einem alle Möglichkeiten offen standen - vielleicht im Gegensatz zu heute.

Das verspricht sehr interessant und hörenswert zu werden.

Ein Kontrabass spielt (selten) allein: Friedrich Witt