Akkordeon Magie

Germering – Das Jahreskonzert des Akkordeonorchesters Unterpfaffenhofen steht diesmal unter dem Titel „Akkordeon Magie – eine bunte Varieté mit dem Akkordeonorchester Unterpfaffenhofen“ und findet am Sonntag, 25. November, im Orlandosaal der Germeringer Stadthalle statt.

Dazu haben sich die Mitglieder des Orchesters einiges einfallen lassen: Unter der Leitung von Rupert Fischer gestaltet das Akkordeonorchester Unterpfaffenhofen das Konzert diesmal in der Art eines Varieté. Ausdrucksvolle Variationen über ein schwäbisches Volkslied, die „Schwabenstreiche“ von A. Götz, träumerische Melodien, unter anderem „Vieille Chanson“ von P. Kühmstedt, oder der feurige „Teufelstanz“ von J. Hellmesberger und vieles mehr setzen Highlights im bunt gemischten Programm.

Moderiert von Martin Zieglmeier, wird das Orchester mit dem Solo-Gitarristen Mikhail Antropov, dem Zauberkünstler Michael Fasiloglu, den „Fantastischen 18“ und weiteren Künstlern eine abwechslungsreiche „Musik-Show“ bieten.

Karten gibt es im Vorverkauf beim SW-Kartenservice an der Unteren Bahnhofstraße, Telefon (089) 8949015.

(Quelle: Münchner Merkur vom 14. November 2007)