Kleine Bastelstunde

Greift ein Informatiker zu Schere und Kleber, dann passiert meistens etwas ganz Besonderes. Entweder es ist Weihnachten oder Valentinstag, oder ein sonstiger Anlass unter Beiteiligung Dritter (Kinder oder sonstige fachfremde Auftragssteller), der den Einsatz solcher Werkzeuge unumgänglich macht.

DIY-Softbox

Nichts davon ist eingetreten, in diesem Fall steckt purer Eigennutz dahinter, und zwar der Bau einer Softbox aus drei Bögen Tonpapier und einem Stück Transparentpapier.

Die Anleitung dazu gibt es beim genialen Happy Shooting Fotopodcast.